PROTOKOLLB

Schauspielkollektiv / Künstlernetzwerk.

Was ist PROTOKOLLB?

 

ProtokollB ist ein Schauspielkollektiv, das im Frühjahr 2016 in Berlin gegründet wurde. Wir arbeiten mit Künstlern aller Sparten und Nationalitäten zusammen und erweitern mit jedem Projekt unser Netzwerk. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, ein Netzwerk für Künstler aufzubauen, eine Plattform für die Realisierung von Projekten zu bieten und Wissen zu teilen. Neben hauseigenen Produktionen organisieren wir regelmäßig Branchentreffs und Netzwerkparties, geben Schauspieltraining und Einzelcoachings und helfen bei der Realisierung von Projekten. Zur Zeit befinden sich über 300 Künstler in unserem Netzwerk. 

Unsere Entstehungsgeschichte.

 

Auf eine Anzeige hin fanden wir uns mit vielen anderen Schauspielern zusammen, weil wir uns nach einem regelmäßigen Austausch, nach Training und Weiterbildung sehnten. Wir begannen uns immer regelmäßiger zu treffen und zusammen zu trainieren: wir haben an Monologen gearbeitet, Castings vorbereitet, improvisiert, unsere Skills wachgehalten.

Aus dieser losen Gruppe formierte sich 2016 ein festes Kernteam, das das Bedürfnis hatte, konkreter zu arbeiten. Richtig in Fahrt kam die Idee eines eigenen Projektes dann, als das Kulturamt Neukölln uns zum 48h-Neukölln-Festival Berlin einlud und unser Projekt DIGITAL DIGESTION finanziell unterstützte.

Da wir als Gruppe einen Namen und eine Identität brauchten, entschieden wir uns für PROTOKOLLB und beschlossen, gemeinsam eine Plattform für Künstler aufzubauen, Projekte zu realisieren und ein Netzwerk für Darsteller zu erschaffen.