Das Dozenten-Netzwerk


Richard Gonlag

Richard wurde 1965 in Assen (Niederlande) geboren. Er studierte Schauspiel an der Theater-hochschule in Arnhem, deren Ausbildung v.a. auf Rudolf Steiners Anthroposophie und den Theorien Grotowskis und Brechts basiert. Er ist in mehreren Theaterkollektiven aktiv gewesen, u.a. bei der Theatergruppe »Wolfsmond« und dem Regiekollektiv »Het Oranjehotel«. Sechs Jahre lang war er künstlerischer Leiter der Theaterschule Groningen. Seit 2005 lebt Richard in Berlin und arbeitet als Sprecher, Schauspieler, Lehrer und Regisseur. Schwerpunkt in seinem Unterricht ist immer der Körper, die Basis für einen guten, wandlungsfähigen, interessanten, authentischen Schauspieler. »Wir lernen uns dynamisch zu bewegen, damit wir dynamisch stillstehen können.«

 

 

* Schauspieltechnik nach Grotowski

* Monolog-/Rollenerarbeitung

* Stimme/Stimmbildung/Sprechtraining

* Körperarbeit/Präsenz



Dürten Thielk

Dürten lebt als freischaffende Schauspielerin und Performern in Berlin und arbeitet bundesweit mit Jung und Alt in der darstellenden Kunst. Ihre Ausbildung hat sie in Hamburg absolviert, wo sie neben Schauspiel auch in Tanz und Gesang ausgebildet wurde. In Berlin hat sie lange mit der Improvisationstheatergruppe »Die Gorillas« und verschiedenen internationalen Impro-Künstlern wie Randy Dixon (US), Lee White (CAN), Inbal Lori (Israel), Maja Dekleva (SL) zusammengearbeitet und performt.

Durch verschiedene Projekte hat die Faszination Körper/Psyche eine immer größere Bedeutung für sie bekom-men. Seither beschäftigt sie sich auf verschiedene Art und Weise intensiv mit diesem komplexen Thema u.a. auch wie man dies in die schauspielerische Arbeit mit einbeziehen kann, um freier zu werden, ganz nach dem Motto: »Kopf aus, Körper an«.

 

* Improvisation 

* Yoga

* Körperarbeit / Präsenz

* Firmencoaching



Alexander Garms

Alexander studierte an der Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Frankfurt am Main Schauspiel und an der Humboldt Universität zu Berlin Wirtschaftswissenschaften. Sein Weg als Schauspieler führte ihn ständig über die Grenzen des Sprechtheaters hinaus, woraus Projekte mit Tänzern, Musikern und Sängern entstanden.

Bereits während seines Schauspielstudiums übernahm er Regieassistenzen. 2011 dann das zweite Studium und der Seitenwechsel auf die Regiebank. Im Zentrum seiner Regiearbeit stehen Figuren, die uns etwas über sich erzählen und reich sind an Leben. 

Zusammen mit Daniel Hettinger führt er die Filmproduktionsfirma MUSTart Films.

 

* Filmregie

* Profiling

* Showreelerarbeitung und -erstellung

* e-Casting: Erarbeitung und -erstellung